×

Registrieren

Profilinformationen

Anmeldeinformationen

oder anmelden

Vorname erforderlich!
Nachname erforderlich!
Vorname ist nicht gültig!
Nachname ist nicht gültig!
Dies ist keine E-Mail-Adresse
E-Mail-Adresse erforderlich!
Diese E-Mail-Adresse ist bereits registriert!
Passwort erforderlich!
Geben Sie ein gültiges Passwort ein!
6 oder mehr Zeichen erforderlich!
16 oder weniger zeichen erforderlich!
Die Passwörter sind nicht gleich!
Akzeptanz der AGB´s erforderlich!
E-Mail oder passwort ist falsch!

Wir setzen auf Nachhaltigkeit

„Unter nachhaltiger Entwicklung verstehen wir eine Entwicklung, die den Bedürfnissen der heutigen Generationen entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu stillen und ihren Lebensstil zu wählen.“

0
Bäume nachhaltig genutzt

Was ist nachhaltiges Holz?

Nachhaltiges Holz stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Es ist erneuerbar, weil Forstwirte sich während des gesamten An und Abbauprozesses um den Boden, das Grundwasser, das Ökosystem, die Wildtiere und die Bäume selbst kümmern. 
In diesem Zusammenhang bedeutet Nachhaltigkeit das der Wald später auch für ihre Enkelkinder und Urgroßkinder noch intakt sein soll.

Warum auf nachhaltiges Holz achten?

Auf der gesamten Erde wird pro Minute die Fläche von ca. 35 Fußballfeldern Wald gerodet. Ein Großteil davon in den Tropen. Die gerodeten Flächen werden oft nicht wieder aufgeforstetund durch Brandrodung in Äcker, Palmölplantagen oder Rinderweiden umgewandelt. Hinzu kommen Menschenrechtsverletzungen an indigenen Stämmen und der Verlust von Lebensraum bedrohter Tierarten. 
Kurzum, der kauf von nachhaltigem Holz ist eine Möglichkeit die Zukunft unserer Wälder, und damit auch die Zukunft jetziger und kommender Generationen zu unterstützen.
Darüber hinaus wird überall dort wo Holz zum Einsatz kommt auf Moderne Baustoffe wie Kunststoff oder Metall verzichtet. Diese nicht erneuerbaren Ressourcen erzeugen schon bei ihrer Herstellung Umweltverschmutzung und benötigen dabei mehr Energie als der Werkstoff Holz. Ganz abgesehen von der biologischen Abbaubarkeit. Nachhaltiges Holz stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern. Es ist erneuerbar, weil Forstwirte sich während des gesamten An und Abbauprozesses um den Boden, das Grundwasser, das Ökosystem, die Wildtiere und die Bäume selbst kümmern.

Welches Holz ist am nachhaltigsten?

Holz wird gewöhnlich in zwei Klassen unterteilt. Hartholz von Laubbäumen wie Buche oder Eiche und Weichholz von Nadelbäumen wie Kiefer oder Fichte. Da Weichhölzer schneller wachsen als Harthölzer, kann man sagen das diese Sorten etwas nachhaltiger sind. Hinzu kommt das Laub und Mischlaubwälder etwas sorgfältiger gehandhabt werden müssen um sie nachhaltig zu nutzen. 
Mittlerweile hat die EU gesetzliche Maßnahmen zum Schutz ihrer Wälder eingeführt so das heutzutage in der EU mehr Bäume angepflanzt als gefällt werden. Durch gesetzliche Mindestanforderungen für den Ersatz von geernteten Bäumen und die Begrenzung von Erntezyklen wachsen europäische Wälder wieder anstatt zu schrumpfen. Im Hinblick auf Nachhaltigkeit macht dies den Kauf von Holz aus der EU grundsätzlich zu einer sicheren Sache.

Was ist mit Holz von außerhalb der EU?

Holz aus Asien, Afrika, Südamerika und sogar aus den USA oder Kanada kommt generell mit weniger Garantien daher. Wer Holz von außerhalb der EU kauft sollte zumindest darauf achten das er kein Holz von gefährdeten Baumarten wie Teak, Mahagoni oder Ebenholz kauft.

Wie man nachhaltiges Holz identifiziert

Der Forest Stewardship Council®, kurz FSC®, ist eine unabhängige Non-Profit-Organisation die eine verantwortungsbewusste Bewirtschaftung der Wälder der Welt fördert. Ihr Zertifizierungssystem bietet international anerkannte Standards für Unternehmen und Privatpersonen die sich für verantwortungsbewusste Forstwirtschaft interessieren und unterstützen. Achten Sie daher beim Kauf von Holzprodukten auf das FSC®-Logo, ein verlässliches Zeichen für nachhaltiges Holz. Gerne informiert unser Kundenservice Sie über aktuelle Zertifikate unserer Sägewerke.